Agaete

Das beschauliche Agaete ist der größte Ort des Inselwestens. Weißgekalkte Häuser mit Holzbalkonen, enge gepflasterte Gassen, einladende Plätze, ein üppiger Garten und die schöne Kuppelkirche Iglesia La Concepcion zaubern typisch kanarisches Flair.

Die große, von gusseisernen Bänken flankierte Plaza de la Concepcion mit der imposanten Pfarrkirche ist der Mittelpunkt des Städtchens. Obwohl die Gründung von Agaete bereits auf das Jahr 1481 zurückgeht, stellt die Kirche das älteste Gebäude des Ortes dar.

Iglesia de la Concepcion

Schon von weitem ist das hohe Kuppeldach der Iglesia de la Concepcion zu sehen, die im 19. Jahrhundert erbaut wurde und ihre Besucher über ein weites Holzportal ins Innere einlässt.

Um die große Pfarrkirche gruppieren sich einige attraktive Herrenhäuser mit geschnitzten Holzbalkonen, die von der frühen landwirtschaftlichen Bedeutung des Städtchens zeugen.

Über die kleinen verwinkelten Gassen, die das Ambiente von Agaete ausmachen, gelangt man zum schönen Huerto de las Flores.

Huerto de las Flores, der Blumengarten

Nahe des Kirchplatzes liegt der herrliche Garten mit einheimischen sowie subtropischen Gewächsen, den bereits in früheren Zeiten die Künstler und Schriftsteller der Gegend zu schätzen wussten. Der Eintritt in den Blumengarten ist nach wie vor gratis.

Umgeben von dem dichten Grün und farbenfrohen Blumen lässt es sich wunderbar entspannen.

Kunst in Agaete

Liebhaber kanarischer und moderner Kunst finden in Agaete überraschend viele Galerien. Vor allem das Kulturzentrum Centro Cultural de la Villa de Agaete mit ständig neuen Ausstellungen lohnt einen Besuch.

Fiesta de la Rama

In der ersten Augustwoche feiert Agaete seine größte Fiesta und zugleich eines der ältesten Feste Gran Canarias. Die Ursprünge der Fiesta de la Rama, des Zweifestes, werden auf die wenigen überlieferten Riten der Altkanarier zurückgeführt.

In einer bunten, traditionsreichen Prozession tanzen die mit Zweigen ausgestatteten Bewohner des Tales von Agaete die Berge hinab zum Meer. In Puerto de las Nieves bitten sie die Schneejungfrau dem Brauch entsprechend mit einem besonderen Tanz um Regen und Glück.

Am nächsten Tag wird die Madonnenfigur der Virgen de las Nieves in einer großen Prozession von der Ermita am Hafen zur Kirche in Agaete gebracht. Nach den inselweit einzigartigen Feierlichkeiten kehrt die Jungfrau in ihre Kapelle zurück.

Valle de Agaete

Unter Naturliebhabern gilt das fruchtbare Tal von Agaete als eines der schönsten von ganz Gran Canaria. Im Frühling zeigen sich die steilen Hänge üppig grün, die natürliche Vegetation sowie die auffallend gepflegten Gärten erblühen in voller Pracht.

Gran Canaria Hotels & Unterkünfte


Mehr zum Thema:

Hotels & Unterkünfte Gran Canaria

Das könnte Sie auch interessieren

Las Palmas

Maspalomas

Puerto de Mogan

Playa del Ingles

Puerto Rico

San Agustin

Fataga

San Bartolome de Tirajana

Arucas

Teror

Santa Lucia

Orte A-Z auf Gran Canaria

nach oben

Fährplan & Infos

Copyright ©2010 Ferienlive.de ® | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Layout v8.72
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung von Texten, Fotos, Grafiken oder anderen Daten bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Der Inhalt unserer Seiten wird von Copyscape geschützt. Die Inhalte auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Weitere Informationen im Impressum.