Karneval

Carnaval de Gran Canaria, das bedeutet drei Wochen Tanz auf den Straßen, schillernde Kostüme, ausgelassene Feste bis in die frühen Morgenstunden. Das karnevalistische Treiben auf Gran Canaria braucht den Vergleich mit der Karibik nicht zu scheuen!

Monatelang wird der Karneval, der unzählige Besucher anzieht, auf der Insel vorbereitet. Hoch her geht es zunächst vor allem in der Karnevalshochburg Las Palmas de Gran Canaria.

Karneval auf der ganzen Insel

Doch sobald die Feierlichkeiten in der Hauptstadt beendet sind, feiert der Inselsüden vor allem an der Costa Canaria seine bunten, multikulturellen Feste.

So wird der Karneval Gran Canarias insgesamt auf über dreißig aufeinander folgende Tage verlängert.

Südamerikanisches Flair

Die Festivitäten beginnen mit dem öffentlichen Ausruf in Las Palmas und finden ihr Ende in den typischen Sardinenbegräbnissen auf der ganzen Insel.

Dazwischen liegen die unzähligen Festakte, die begleitet werden von stimmungsvollen Festen bis in die frühen Morgenstunden.

Südamerikanisches Flair fehlt ebenso wenig wie die Murgas, die ironische Lieder über die Lokalpolitik vortragen.

Bunte Karnevalsumzüge

Die bunten, aufwendig vorbereiteten Karnevalsumzüge werden angeführt von der zuvor gekürten Karnevalskönigin mit ihrem meterhohen Kopfschmuck.

Begleitet wird sie von einem kilometerlangen Schweif jubelnder Karnevalisten in eindrucksvollen und farbenfrohen Kostümierungen.

Karneval in Las Palmas de Gran Canaria

Für etwa drei Wochen verwandelt sich der Parque Santa Catalina in Las Palmas in eine riesige, fantasievolle Kulisse des Karnevals.

Millionen von Mensch feiern hier ausgelassene Fiestas. Die große Gala der Drag-Queens entwickelte sich im Laufe der Jahre zum Highlight des Karnevals der Hauptstadt.

Beerdigung der Sardine

Den offiziellen Abschluss der Feierlichkeiten bildet der Entierro de la Sardina, die Beerdigung einer riesigen Sardine aus Pappmache. Eine schluchzende karnevalistischen Trauergemeinde geleitet sie unter Krokodilstränen zu ihrer feierlichen Feuerbestattung.

Mit diesem, je nach Gemeinde unterschiedlich zelebrierten Brauch verabschieden sich die Gran Canarios vom Karneval - bis zum nächsten Jahr.

Das könnte Sie auch interessieren

Las Palmas

Roque Nublo

Dünen von Maspalomas

Wandern

Strände

Biken

Teror

Cenobio de Valeron

nach oben

Copyright ©2010 Ferienlive.de ® | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Layout v8.72
Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung von Texten, Fotos, Grafiken oder anderen Daten bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung. Der Inhalt unserer Seiten wird von Copyscape geschützt. Die Inhalte auf unseren Webseiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Weitere Informationen im Impressum.